Über Uns


Gewachsen ist dies Geschäft aus dem Hobby. Ich war eine der Ersten in Hamburg, die einen Cityroller fuhr, als er modern wurde und noch für viele Deutsche Mark gekauft werden musste.

Ich war dann auch eine der Ersten, die sich darüber ärgerte, dass die kleinen Räder an jeder überstehenden Gehwegplatte hängen blieben und hatte auch einige üble Stürze hinter mir, als ich dann 2005 den ersten luftbereiften Roller im Internet erstand.

Ich, Katja von Bergen (Organisation, Beratung und Verkauf) und mein Hund Dolly
Es war ein Billig-China-Import und nach ein paar Monaten war klar, dass luftbereift richtig ist, ich aber eine bessere Qualität fahren wollte, um den Fahrspaß zu erhöhen. So kaufte ich mir dann den nächsten Roller.

Da ich ständig angesprochen wurde, wo man denn so ein Gerät kaufen kann, habe ich mich entschlossen selbst Händlerin für Tretroller zu werden und verkaufe jetzt seit Juni 2007 Tretroller, Sidwalker, Kickbikes, Cityroller oder wie man sie zu nennen wünscht in allen möglichen Varianten.

Ich selbst habe eine Jack Russel Hündin, die davon profitiert täglich im artgerechten Tempo bewegt zu werden. Sie wird 2009 schon 16 Jahre alt, was wohl auch dem regelmäßigen artgerechten Training zu verdanken ist. Allerdings darf sie heute, wenn sie nach 2-3 km nicht mehr kann, den Rest der Fahrt im Korb mitfahren.

Aufgrund meiner ständigen Kontakte zu Hunden und ihren Besitzern (dogscooter Interessenten) und meinem eigenen Interesse an Hunden, habe ich auch noch eine Fortbildung zur Problemhundeberaterin gemacht. (bei www.hundewelten.de) Ich könnte also bei der einen oder anderen erziehungsrelevanten Frage auch noch helfen.

Mein Mann (Qualitätssicherung)

Mein Mann sorgt als Feinmechaniker-meister dafür, dass jeder Roller unser Haus in absolut einwandfreiem Zustand verlässt.


Unsere 3 Kinder (Modelling)

Sie stehen immer gern Modell für Eltern, die einen Roller als Überraschungsgeschenk suchen und sich durch das „größenähnlichste“ Kind ein Bild davon machen können, welcher Roller es sein soll